Nimm Platz! Dein Chefsessel hat einiges zu bieten.

Wie wäre das: Mal runter von der Schulbank und rauf auf den Chefsessel?

Besser noch als in einem Strategiespiel könnt ihr beim IHK-Businessplanwettbewerb...

  • gemeinsam Geschäftsideen austüfteln
  • auf Augenhöhe mit Behörden, Geschäftspartnern usw. kooperieren und dealen
  • euch mit anderen Teams messen und diese auch bei Workshops treffen
  • ein cooles Video drehen und hier den Publikumspreis gewinnen
  • einfach mal was Neues ausprobieren und Spaß haben und dabei tolle Preise im Gesamtwert von 3.000 € gewinnen
    • 2 x 500 € für die ersten Plätze in den Kategorien 8.- 9. Klasse, 10.-12. Klasse
    • 2 x 300 € für die zweiten Plätze in den Kategorien 8.- 9. Klasse, 10.-12. Klasse
    • 2 x 200 € für die dritten Plätze in den Kategorien 8.- 9. Klasse, 10.-12. Klasse
    • 400 €,  200 € und 100 € für die Plätze 1 - 3 beim Publikumspreis

Damit es mit den Preisen klappt, hier ein paar nützliche Tipps:

  • Nutzt das Workshop-Angebot. Hier findet ihr die Workshops im Überblick
  • Nutzt das Onlinemodul www.gruendungswerkstatt-ulm.de bzw. www.gruendungswerkstatt-biberach.de.
  • Ganz wichtig: Verliert bei Aufgaben und Termindruck nie den Spaß an der Sache.
  • Geheimtipp: Gemeinsamme Freizeitaktivitäten schweißen besonders zusammen und bringen Innovationen hervor.
  • Macht es praktisch! Sprecht mit potenziellen Kunden und Experten. Sie können euch neue Denkanstöße geben und den eigenen Horizont erweitern.
  • Sucht euch einen Coach, der euch begleitet. Er ist für euch genereller Ansprechpartner und Vertrauensperson, Rat- und Impulsgeber – ohne dass er selbst in die Lösung der Aufgaben eingreift. Idealerweise begleitet euch ein betreuender Lehrer. Möglich wäre aber z.B. auch ein Student der Fachbereiche Wirtschaft, Philosophie oder Psychologie.
  • Sucht euch einen Unternehmerpaten aus der Realwirtschaft, der euch bei unternehmerischen Fragen unterstützt. Hilfe bei der Suche kann euch auch die IHK geben.
  • Stellt euer Team gut auf. Jeder sollte sich voll mit der Unternehmensidee identifizieren. Klare Aufgabenteilung hilft euch, Zeit zu sparen.
  • Ein gut durchdachter Zeitplan ist die halbe Miete: Damit vermeidet ihr, Abgabefristen zu verpassen und könnt am Ende noch entspannt den gesamten Geschäftsplan überarbeiten.

Zertifikat der IHK Ulm für alle Teilnehmer

Erfolgreiche Unternehmen brauchen Mitarbeiter, die Ideen entwickeln, Lösungen finden und in die Tat umsetzen.
Die Kompetenzen, welche im Wettbewerb  trainiert werden, bekommen alle Teilnehmer mit einem Zertifikat der IHK Ulm bestätigt.

Der Businessplanwettbewerb der IHK Ulm wird unterstützt von: